Modellserienübersicht inkl. Preisen
FXDX · Alle Mj.: Dyna · 2001: Dyna, alle
Interessieren könnte dich auch...
2000 FXDX · 2001 FXDXT · Twin Cam 88 · Twin Cam 96
Fakten und Besonderheiten
Twin Cam 103 Stroker, 1.690 cm³, 90 kW (122 PS) bei 5.900 U/min, 178 Nm bei 3.900 U/min, 295 kg Leergewicht, >220 km/h Vmax, 1 Keihin 40mm-Vergaser, 5 Gänge, ?l / 100 km Verbrauch
Bilder/Sounds
enn eine Harley-Davidson den Namen "Sport" mit Auszeichnung verdient hat, dann ist es diese. Schon die 2000er FXDX mit Twin Cam 95-Motor bot einen satten Durchzug und hatte in allen Drehzahlbereichen enorme Kraft. Die aufwendig modifizierte Stroker definiert "Durchzug" jedoch ganz neu - egal, in welchem Gang und in welchem Drehzahlbereich, der Motor hängt gierig am Gas und spielt mit seinen Muskeln. Man muss es erlebt haben, um sich die gewaltige Kraft vorstellen zu können mit der man problemlos auch Sportler beim Sprint von 0 auf 100 an der Ampel stehen lassen kann. Tempi über 220 sind in der Theorie fast problemlos möglich - es ist rein der reißende Gegenwind, der einem die hohe Geschwindigkeit verbietet. Unterstrichen wird das Beschleunigungserlebnis durch den unverwechselbaren Harley-Davidson-Sound, der aus zwei Screamin' Eagle-Endtöpfen bellt.

Eine motortechnische Radikalkur zeichnet für die um 80% gesteigerte Leistung verantwortlich. "Stroker" heißt das Screamin' Eagle-Teilepaket, das aus jedem Twin Cam 88 ein drehfreudiges Poweraggregat macht. Darin enthalten sind Big Bore-Zylinder und Stroker-Kolben, neue Zylinderköpfe, neue Nockenwellen, ein 45mm Flachschieber-Vergaser (bzw. ein Kalibrierungsmodul für Einspritzer), eine neue Schwungscheibe samt Pleuel, eine Zündanlage und zu guter Letzt offene Schalldämpfer.

Abschließend: Gewaltakt. Nicht mehr und nicht weniger.

Seitenlayout und Texte (c) 2001-2017 Falk W. Müller
Impressum, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber