Harley-Davidson 2001 FXD Dyna Super Glide

Eine Dyna Glide ohne wenn und aber

Wer nach klassischer Manier einen leistungsstarken Milwaukee-Big Twin ohne Schnörkel, eine Dyna Glide ohne wenn und aber fahren möchte, wählt die Dyna Super Glide. Beseelt von ungeheurem Temperament vermag dieses Bike nicht nur durch seinen ungewöhnlich cleanen Aufbau, sondern auch durch seinen unverwechselbaren Pulsschlag – erzeugt durch den mächtigen, in Silentblöcken gelagerten, Twin Cam 88-Motor – zu überzeugen. Kräftiges Schütteln im Stand vermittelt dem Fahrer das Gefühl, dass das Bike unter ihm zu leben scheint. Ein gewaltiger Schlag beim Einlegen der Fahrstufe und es kann losgehen.

Typisch für das sportliche Erscheinungsbild einer Dyna Glide ist die schmale Vordergabel, die bei der Dyna Super Glide ein schönes Drahtspeichenrad führt. An die Gabel schließen sich der Wide-Lenker und ein breiter Tank an; unter diesem verrichtet der Twin Cam-Motor, gekleidet in edlem Silberfinish durch poliertes Aluminium, sein beeindruckendes Werk.

Die beeindruckenden Fahrleistungen harmonieren perfekt mit dem straffen Fahrwerk und der sportlichen, jedoch sehr bequemen Sitzposition. Ein Motorrad, das für den stilvollen Auftritt ebenso geeignet ist, wie für den Ausritt in die Weiten dieser Welt.

Abschließend: Kein Bike, wie jedes andere. Die perfekte Kombination aus Cruiser und Tourer.

Fakten

Twin Cam 88, 1.449 cm³, 50 kW (68 PS) bei 5.500 U/min, 106 Nm bei 2.900 U/min, 290 kg Leergewicht, 170 km/h Vmax, 1 Keihin 40mm-Vergaser, Beschl. 0-100: 5,2s, Verbrauch 6,8l / 100 km

Bilder

Sounds

Start – kurz hochgedreht (anderer Auspuff)
Alle Drehzahlen (anderer Auspuff)
Start – Leerlauf (anderer Auspuff)