Harley-Davidson 2002 XL883R Sportster Racing Limited Edition

Dirt-Track-Racing pur

Die XL 883R ist sicher eines der mithin ungewöhnlichsten und auffälligsten Serien-Harley-Davidsons, die auf der Straße fahren. Serienmäßig in Racing-Orange-Lackierung, dazu kontrastierend der in schwarz gehaltene Evolution 883-Motor, Doppelscheibenbremse vorne und eine ungewöhnlich hohe Sitzposition wecken zurecht Erinnerungen an Dirt-Track-Races, an denen damals wie heute die Motorräder aus Milwaukee erfolgreich teilnehmen. Wenn eine Harley den Hauch von Rennsport und aufgewirbeltem Staub verbreitet, dann ist es diese.

Durch seine hohe Sitzposition und eine besonders große Bodenfreiheit erhält der Fahrer große Bodenfreiheit; die XL883R überzeugt zudem mit kräftigen Bremsen. Klanglich wird der Racetrack durch die Zwei-in-Eins-Auspuffanlage auf die Straße geholt – ein Dreh am Gasgriff entlockt dem Motor einen kräftigen und dumpfen Sound.

Abschließend: Dirt-Track-Racing pur.

Fakten

Evolution-Motor, 883 cm³, 39 kW (53 PS) bei 6.000 U/min, 67 Nm bei 4.400 U/min, 235 kg Leergewicht, 160 km/h Vmax, 1 Keihin 40mm-Vergaser, Doppelscheibenbremse vorne, Zwei-in-Eins-Auspuffanlage, Beschl. 0-100: 6,7s, Verbrauch 5,2l / 100 km, Racing-Orange-Lackierung. Dirt-Track-Lenker. Hohe Sitzposition.

Bilder

Sounds

leider keine