Harley-Davidson 2004 XL883C Sportster Custom 883

Lange Tradition neu gestaltet

Mit der 2001er Sportster 53 Custom hat das neue Modell nicht viel mehr als den Namen gemein. Unter dem neu gestalteten, breiteren Tank mit 17l Fassungsvermögen pocht ein für 2004 völlig überarbeiteter Evolution-Motor (siehe hier und hier). Harley-Davidson hat sich nunmehr auch bei den Sportster-Modellen von der direkten Aufhängung des Motors verabschiedet und lässt das 883 cm³ große Aggregat in Gummi ruhen. So werden auch längere Strecken auf der Autobahn endlich ohne unangehme Vibrationen möglich.

An das 21 Zoll große Drahtspeichenrad vorne schließen sich ein neuer Lenker und weit vorverlegte Fußrasten an, die für eine optimale Sitzposition auch für große Fahrer sorgen. Über den schon polierten schwarzen Öltank wird das Auge an die 16 Zoll große Scheibenfelge mit 150 Millimeter-Reifen geführt.

Die Fahrbarkeit der Sportster hat sich unterdessen nicht verändert: schmal und handlich, mit vergleichsweise großer Schräglagenfreiheit.

Abschließend: Lange Tradition neu gestaltet. Ein stilechter Cruiser mit gutem Handling.

Fakten

Evolution-Motor (2004), 883 cm³, 40 kW (54 PS) bei 6.000 U/min, 69 Nm bei 4.000 U/min, 251 kg Leergewicht, 160 km/h Vmax, 1 Keihin 40mm-Vergaser, Beschl. 0-100: 7,1s, Verbrauch 5,4l / 100 km. Zwei-Farb-Lackierung.

Bilder

Sounds

Start – Leerlauf
Mittlere Drehzahlen
Alle Drehzahlen