Harley-Davidson 2001 XL53C Sportster Custom 53

Eine belächelte Baby-Harley?

Mit dem unverfälschtesten noch angebotenem Motor überzeugt die Sportster Custom 53 durch ihren kernigen, vollen Sound (der den Sound jedes Twin Cam 88-Serienaggregates mit Originalauspuffanlage bei weitem schlägt) und unerwartet starken „good Vibrations“. Der schlanke Rahmen sorgt für ein gutes Fahrverhalten. Das außergewöhnliche Styling provoziert – und hebt sich deutlich vom Standard ab.

Der silberfarben beschichtete Evolution-Motor fällt ebenso ins Auge, wie die schön kombinierten Details: Dragbar-Lenker, der verchromte Bulletscheinwerfer, das schlanke 21″-Speichenrad, die vorverlegten Fußrasten, das 16″-Scheibenrad hinten und die abgesenkte Federung. Zusammen eine Mischung, die nur zu einem einlädt: fahren!

Abschließend: Unverfälschte, urwüchsige Kraft. Ein beeindruckender Sound, good Vibrations, leichtfüßiges Handling, außergewöhnliches Styling.

Fakten

Evolution-Motor, 883 cm³, 39 kW (53 PS) bei 6.000 U/min, 67 Nm bei 4.400 U/min, 235 kg Leergewicht, 160 km/h Vmax, 1 Keihin 40mm-Vergaser, Beschl. 0-100: 6,7s, Verbrauch 5,2l / 100 km, silber beschichteter Evolution-Motor, Bulletscheinwerfer, abgesenkte Federung, vorvelegte Fußrasten, Scheibenrad hinten, 21″-Speichenrad vorne

Bilder

Sounds

leider keine